""

Welcome to MTU Online.
Please select your country and your language:

- Bitte auswählen -
  • MTU-Global
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Alandinseln
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerikanisch-Ozeanien
  • Amerikanisch-Samoa
  • Amerikanische Jungferninseln
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antarktis
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorialguinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bonaire, Sint Eustatius und Saba
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botsuana
  • Bouvetinsel
  • Brasilien
  • Britische Jungferninseln
  • Britisches Territorium im Indischen Ozean
  • Brunei Darussalam
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Curaçao
  • Dänemark
  • Demokratische Republik Kongo
  • Demokratische Volksrepublik Korea
  • Deutschland
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Elfenbeinküste
  • Eritrea
  • Estland
  • Falklandinseln
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • Französische Süd- und Antarktisgebiete
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Großbritannien
  • Guadeloupe
  • Guam
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Heard und McDonaldinseln
  • Honduras
  • Hong Kong S.A.R., China
  • Indien
  • Indonesien
  • Insel Man
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jersey
  • Jordanien
  • Kaimaninseln
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokosinseln (Keeling)
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macau S.A.R., China
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marokko
  • Marschallinseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mazedonien
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Nördliche Marianen
  • Norfolkinsel
  • Norwegen
  • Oman
  • Österreich
  • Osttimor
  • Pakistan
  • Palästina
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairn
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Republik Korea
  • Republik Moldau
  • Reunion
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Saint-Barthélemy
  • Saint-Martin
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Marino
  • São Tomé und Príncipe
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Serbien und Montenegro
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Sint Maarten
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Pierre und Miquelon
  • St. Vinzent und die Grenadinen
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln
  • Südsudan
  • Suriname
  • Svalbard und Jan Mayen
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks- und Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikanstaat
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vietnam
  • Wallis und Futuna
  • Weihnachtsinsel
  • Weißrussland
  • Westsahara
  • Zentralafrikanische Republik
  • Zypern
- Bitte auswählen -
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Hindi
  • Indonesisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Thai
  • Türkisch
  • Vietnamesisch
MTU

NEUER HELGOLAND-KATAMARAN ERHÄLT MTU-MOTOREN UND KAMEWA WATERJETS VON ROLLS-ROYCE

09.05.2017

  • Förde Reederei Seetouristik entscheidet sich für vier 16V 4000M63L-Motoren von MTU und für vier Kamewa Waterjets von Rolls-Royce
  • Australische Werft Austal baut 56m langen Aluminium-Katamaran
  • Inbetriebnahme der Schnellfähre im Frühjahr 2018

FRIEDRICHSHAFEN – Rolls-Royce hat den Auftrag der Reederei-Gruppe Förde Reederei Seetouristik (FRS) in Flensburg erhalten, vier 16-Zylinder-Motoren der MTU-Baureihe 4000 sowie vier Kamewa S71 Waterjets zu liefern. Zum Einsatz kommen sie bei dem neuen, 56 Meter langen Katamaran, der von der australischen Werft Austal gefertigt wird. Die neue Schnellfähre ersetzt den bekannten Halunder Jet von FRS Helgoline und übernimmt dessen Route Hamburg – Wedel - Cuxhaven Helgoland. Die Marke MTU ist Teil von Rolls-Royce Power Systems.

Seit vielen Jahren vertraut die Förde Reederei Seetouristik auf Produkte von MTU. Der sich aktuell im Einsatz befindende Halunder Jet sowie sieben weitere, international eingesetzte Schnellfähren der Reederei werden von MTU-Motoren der Baureihen 4000, 2000, 396  angetrieben. Der Halunder Jet pendelt seit 2003 tagtäglich zwischen April und Oktober nach Helgoland und hat in dieser Zeit zuverlässig über 22.000 Betriebsstunden absolviert.   

Bei der Auswahl der Motorisierung des neuen Katamarans spielt das technische Konzept der Baureihe 4000 Ironmen eine große Rolle. Sie ist mit ihrem Common-Rail-Einspritzsystem sehr wirtschaftlich und umweltfreundlich. Die besonders robuste 4000er-Version Ironmen wurde im Jahr 2008 speziell für Arbeitsschiffe entwickelt und überzeugt  mit längeren Wartungsintervallen und günstigem Verbrauch.

Jan Kruse, Geschäftsführer der Förde Reederei Seetouristik: „Wir haben uns bewusst für den Ironmen von MTU entschieden. Überzeugt haben uns die längeren Wartungsintervalle mit einem dennoch guten  Leistungsgewicht sowie der günstige Verbrauch. Die MTU-Motoren waren daher für uns die richtige Wahl, auch wegen ihres dynamischen Beschleunigungsvermögens.“

Das neue Design der Schnellfähre überzeugt ebenfalls mit verschiedenen Schlüsseltechnologien: Durch die optimierte Rumpfform wird sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch die Wellenbildung reduziert. Der Katamaran ist damit bestmöglich für die Fahrt auf der Elbe und der Nordsee zwischen Helgoland und dem Hamburger Hafen ausgelegt. In der Entwicklung des neuen Doppelrümpfers haben Reederei und Werft zusätzlich besonders auf die Seegängigkeit und den Komfort der Passagiere geachtet.

Der Aluminium-Katamaran soll ab Frühjahr 2018 den Fährverkehr für bis zu 692 Passagiere pro Fahrt aufnehmen. Das bis zu 35 Knoten schnelle Schiff erhöht damit die tägliche Kapazität auf der Linie Hamburg – Helgoland um 20 Prozent im Vergleich zum Halunder Jet, der aktuell im Einsatz ist. Dieser wird nach seinem Dienst, an Clipper Navigation, eine Tochterfirma von FRS, gehen und dort den Ausbau der Verkehre in Nordwest Amerika unterstützen.


 

Der Inhalt der Pressemitteilungen entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Press Contact

Silke Rockenstein
Sprecherin Fachmedien
+49 7541 90-7740
E-Mail

 
schließen
MTU nutzt Cookies, um seine Website bestmöglich an die Anforderungen seiner Besucher anzupassen. Wenn Sie den Besuch unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.