"

Wir haben festgestellt, dass Sie sich in Vereinigte Staaten von Amerika befinden.

Möchten Sie Ihren Besuch der MTU-Website für Vereinigte Staaten von Amerika fortsetzen? Dann klicken Sie bitte hier:

Um Ihren Standort zu ändern, wählen Sie bitte das jeweilige Land aus:

- Bitte auswählen -
  • MTU-Global
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Alandinseln
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerikanisch-Ozeanien
  • Amerikanisch-Samoa
  • Amerikanische Jungferninseln
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antarktis
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorialguinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bonaire, Sint Eustatius und Saba
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botsuana
  • Bouvetinsel
  • Brasilien
  • Britische Jungferninseln
  • Britisches Territorium im Indischen Ozean
  • Brunei Darussalam
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Curaçao
  • Dänemark
  • Demokratische Republik Kongo
  • Demokratische Volksrepublik Korea
  • Deutschland
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Elfenbeinküste
  • Eritrea
  • Estland
  • Falklandinseln
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • Französische Süd- und Antarktisgebiete
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Großbritannien
  • Guadeloupe
  • Guam
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Heard und McDonaldinseln
  • Honduras
  • Hong Kong S.A.R., China
  • Indien
  • Indonesien
  • Insel Man
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jersey
  • Jordanien
  • Kaimaninseln
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokosinseln (Keeling)
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macau S.A.R., China
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marokko
  • Marschallinseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mazedonien
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Nördliche Marianen
  • Norfolkinsel
  • Norwegen
  • Oman
  • Österreich
  • Osttimor
  • Pakistan
  • Palästina
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairn
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Republik Korea
  • Republik Moldau
  • Reunion
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Saint-Barthélemy
  • Saint-Martin
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Marino
  • São Tomé und Príncipe
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Serbien und Montenegro
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Sint Maarten
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Pierre und Miquelon
  • St. Vinzent und die Grenadinen
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln
  • Südsudan
  • Suriname
  • Svalbard und Jan Mayen
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks- und Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikanstaat
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vietnam
  • Wallis und Futuna
  • Weihnachtsinsel
  • Weißrussland
  • Westsahara
  • Zentralafrikanische Republik
  • Zypern
- Bitte auswählen -
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Hindi
  • Indonesisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Thai
  • Türkisch
  • Vietnamesisch

Falls Sie Interesse an unseren Diesel- oder Gasaggregaten haben, besuchen Sie uns auf:
www.mtuonsiteenergy.com

MTU

Wenn jede Sekunde zählt, bieten Ihnen Value Care Agreements
Power, Leistung und Gelassenheit, auf die Sie sich verlassen können.

MTU-Kraft für Bergbau

Zahlreiche Fahrzeugen auf der diesjährigen Bauma hatten MTU-Power unter der Haube.

Im Mining zu Hause: MTU Dieselmotoren für Bergbaumaschinen

Bergbau-Dieselmotoren für schwere Transportfahrzeuge wie Muldenkipper (zum Beispiel aus der Baureihe 1600, 2000 oder der Baureihe 4000) sind speziell auf Dauerbetrieb ausgerichtet. Auch unter Volllast erzeugen sie schon bei niedrigen Drehzahlen ein enormes Drehmoment für maximale Durchzugskraft. Auch unsere Hochleistungsdiesel für Sprenglochbohrgeräte gehen kraftvoll ans Werk – und sind bei aller Robustheit ausgesprochen fein auf den Einsatz in Bohrsystemen abgestimmt.

Ganz gleich, in welchem der vielfältigen Bereiche des Tagebaus Sie glänzen möchten und Höchstleistungen fordern: Mit MTU Dieselmotoren sind Sie immer bestens beraten. Fragen Sie unbedingt auch nach unseren Repowering-Lösungen, die eine wirtschaftliche Alternative zum Neukauf bilden. Durch die extreme Wirtschaftlichkeit unserer Antriebe lohnt sich häufig sogar die Umrüstung fabrikneuer Fahrzeuge ohne MTU Motor. Geringerer Kraftstoffverbrauch, kürzere Stillstandszeiten, höchste Verfügbarkeit sowie lange Wartungsintervalle für minimale Wartungsaufwendungen sind nur einige der Fakten, die für unsere Antriebstechniken sprechen. Mit den Produkten und Dienstleistungen von MTU ValueCare bieten wir Ihnen umfassende Unterstützung. So maximieren Sie die Lebensdauer Ihrer Bergbaumaschinen, erhalten deren Leistungsfähigkeit und erreichen verbesserte Planungssicherheit bei den Wartungskosten.

MTU bietet als globaler Komplettanbieter Lösungen für alle Emissionsanforderungen und für das gesamte Leistungsspektrum von 75 bis 3000 kW (101 bis 4023 PS). Unsere Antriebstechnik setzt den Maßstab für die Leistungsfähigkeit von Dieselantrieben in Bergbaufahrzeugen im Tagebau und unter Tage. Die unübertroffene operationale Verfügbarkeit von MTU-Dieselmotoren garantiert den zuverlässigen Betrieb von Bergbau-Anwendungen. Gleichzeitig ist die außergewöhnliche Effizienz unserer Antriebe ein wesentlicher Faktor für den ökonomischen Erfolg von Bergbauunternehmen.

Dieselmotoren von MTU sind heute in vielen diesel-mechanischen, diesel-elektrischen oder diesel-hydraulischen Bergbau-Anwendungen rund um den Globus Standard. Im Untertage- und Übertagebergbau bewegen sie zuverlässig Ladefahrzeuge (wie Radlader und Bagger), Transportfahrzeuge (wie Muldenkipper), Sprenglochbohrgeräte sowie andere Bergbaugeräte . Staub, Schmutz und extreme Umweltbedingungen sind eine ständige Herausforderung für die Antriebstechnik, die beim Fördern von Erz, Kohle, Ölsand und Gestein Höchstleistungen vollbringen muss. Dabei ist es ganz gleich, in welchen Bergbaufahrzeugen sie verbaut ist: Jede Bergbau-Maschine muss in jeder Einsatzsekunde rund um die Uhr zuverlässig Höchstleistungen abrufen können. Hier überzeugen die MTU Bergbaumotoren mit höchster Leistung, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sowie einer wartungsfreundlichen Bauweise. Zusätzlich sorgen lange Wartungsintervalle und effiziente Treibstoffnutzung für ausgesprochen niedrige Betriebskosten.

Mit Diesel-Motoren von MTU sind Sie stets auf der sicheren Seite. In unseren Antrieben, die weltweit in Bergbaufahrzeugen aller Art verbaut werden, steckt jahrzehntelange Erfahrung und Tradition. Die Motoren können mühelos und quasi ohne Unterbrechung mit hohen Lastfaktoren fahren und sind für den harten Betrieb im Bergbau konzipiert und gebaut. Unsere Kraftpakete aus der MTU Baureihe 4000 sind zum Beispiel speziell auf die für Radlader und Großbagger typischen Arbeitsabläufe abgestimmt. Schnelle, materialzehrende Lastwechsel sind hiermit kein Problem mehr. Und dank des hervorragenden transienten Verhaltens können Sie jederzeit auf das volle Leistungsspektrum zurückgreifen. Zudem können Sie gerade bei Tieflöffelbaggern und Klappschaufelbaggern von kürzesten Ladezyklen profitieren, auch bei maximaler Belastung – MTU Antriebe machen’s möglich.

In Ihrer Welt zählt jede Sekunde.

Ob Betriebs- oder Freizeit – entscheidend ist, aus jedem Moment das Maximum herauszuholen. Ein ValueCare Agreement gibt Ihnen die nötige Kraft, Leistung und Gelassenheit, um genau das zu tun.

Erfahren Sie, welchen Nutzen Sie von einem ValueCare Agreement haben

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Jahrzehntelange Erfahrung im Bereich „Bergbaumaschinen und Mining“
  • Antriebssysteme perfekt auf härteste Herausforderungen abgestimmt
  • Geringerer Kraftstoffverbrauch, kürzere Stillstandszeiten, höchste Verfügbarkeit
  • Lange Wartungsintervalle für minimale Wartungsaufwendungen
  • Planbare Wartungskosten und extreme Langlebigkeit dank MTU ValueCare

MTU Antriebslösungen für Bergbau:

Bagger und Radlader

MTU liefert Ihnen eine Vielzahl von Motoren, damit Miningbagger mit Tieflöffel oder Klappschaufel sowie Radlader jederzeit die volle Ladeleistung bringen – für schnelle Ladespiele bei niedrigen Kosten pro Tonne.

Muldenkipper

Unsere Dieselmotoren für Großmuldenkipper und Dumper in Ölsand- und Kohletagebauen, zum Transport von Kupfer, Gold- und Eisenerz oder zur Förderung von Diamanten gewährleisten durch maximale Leistung höhere Ladekapazitäten und Nutzlasten sowie minimale Transportkosten pro Tonne.

Bohrgeräte

Die Hochleistungsdiesel für Sprenglochbohrgeräte in Tagebauen und Bergwerken gehen kraftvoll zu Werk. Trotzdem sind sie bei aller Robustheit durch ihr elektronisches Motormanagement ausgesprochen fein auf den Einsatz in Bohrsystemen abgestimmt.

Untertage-Fahrzeuge und -maschinen

MTU Motoren für Tunnel- und Untertage-Baumaschinen wie Fahrlader und andere Untertagelade- und -transportgeräte sind in puncto Emissionen speziell an den Untertageeinsatz angepasst.

Repowering-Lösungen

Geringerer Kraftstoffverbrauch, kürzere Stillstandzeiten, höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sowie längere Wartungsintervalle für minimale Wartungsaufwendungen machen das Repowering von bewährten Mining-Fahrzeugen mit modernen MTU-Motoren zur wirtschaftlich interessanten Alternative gegenüber der Neubestellung.

Wir sind auf Dauer für sie da.

Die Produkte und Dienstleistungen von MTU ValueCare bieten umfassende und maßgeschneiderte Unterstützung, um die Leistung und Lebensdauer Ihres Motors zu maximieren und zugleich die Wartungskosten für Sie planbar zu machen.

schließen
MTU nutzt Cookies, um seine Website bestmöglich an die Anforderungen seiner Besucher anzupassen. Wenn Sie den Besuch unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.